Unser Vereinshaus und Umgebung

  • Burgruine
  • Vereinshaus
  • Vereinshaus mit Schießstand
  • Burgruine von hinten
  • Grillplatz

Katharina I eröffnet Schützenball mit Ehrentanz

Geschrieben von Rüdiger Görtz. Veröffentlicht in Berichte

Kleinendorf. Am Karnevalssamstag feierte der Schützenverein Kleinendorf seinen traditionellen Schützenball im Gasthaus „Am Museumshof“.
Bevor der gesamte Verein mit Partnern und Gästen auf der Tanzfläche zu den Klängen von DJ „Torti“ das Tanzbein schwingen konnte, hatte der Vorstand und die amtierenden Majestäten zur Kaffeetafel der Alten Garde geladen. Hier konnte der neue Major Dieter Brockschmidt neben der Majestät Katharina I mit ihrem Prinzgemahl Walter Tempelmeier und dem Jungschützenkönig Dominik Freund mit seiner Königin Melissa Brockmeier auch den Ehrenmajor der Alten Garde Willi Schmidt, Ortsvorsteherin Ulla Thielemann sowie den Major der Alten Garde Günter Bollhorst und viele weitere Gäste begrüßen. In diesem Rahmen wurden nicht nur die Mitglieder über 80 Jahre namentlich erwähnt (Helene Brockschmidt, Luise Dieckmann, Erich Fehler, Heinz Krämer, Willi Lappe, Heinz Meier, Günter Meyer, Edeltraud und Hermann Schütte, Marianne Tappe, Anneliese und Reinhard Wiegmann) sondern auch langjährige Mitglieder geehrt. Erstmals konnte mit Günter Meyer ein Mitglied für 70 jährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden, wofür es einen extra Orden gibt.
60 Jahre dabei sind Willi Lappe, Hermann Schütte und Heinz Varenkamp. Aber auch für 50 Jahre im Verein konnten Günter Bollhorst und Wilhelm Kröger sowie für 25 Jahre Erich Wischmann beglückwünscht werden.

Mitglieder über 80 Jahre namentlich erwähnt (Helene Brockschmidt, Luise Dieckmann, Erich Fehler, Heinz Krämer, Willi Lappe, Heinz Meier, Günter Meyer, Edeltraud und Hermann Schütte, Marianne Tappe, Anneliese und Reinhard Wiegmann)
Kleinendorfer Mitglieder über 80 Jahre:  Helene Brockschmidt, Luise Dieckmann, Erich Fehler,
Heinz Krämer, Willi Lappe, Heinz Meier, Günter Meyer, Edeltraud und Hermann Schütte, Marianne
Tappe, Anneliese und Reinhard Wiegmann

 

 Für lange Mitgliedschaft im Verein geehrt: Günter Meyer, Willi Lappe, Hermann Schütte, Heinz Varenkamp, Günter Bollhorst, Wilhelm Kröger und Erich Wischmann
Für lange Mitgliedschaft im Verein geehrt: Günter Meyer, Willi Lappe, Hermann
Schütte, Heinz Varenkamp, Günter Bollhorst, Wilhelm Kröger und Erich Wischmann


Am Abend dann konnten noch Ulrike Bukowski, Anette Eckstein, Ingrid Freund, Petra Holzmeier, Hans-Joachim Koch, Christian Spönemann, Frank Sporleder, Björn Tappe, Silvia Tieker und Torsten und Christian Windhorst für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Manfred und Sigrid Lappe wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt, wobei Sigrid seit 40 Jahren aktiv im Spielmannszug tätig ist und ihr eine ganz besondere Laudatio von Doris Tieker zu teil wurde.

Auch am Abend konnten viele Vereinsmitglieder für ihre Treue belohnt werden.
Auch am Abend konnten viele Vereinsmitglieder für ihre Treue belohnt werden.


Im Anschluss wurde bis früh in den Morgen das Tanzbein geschwungen und ausgiebig gefeiert.
Das nächste wichtige Ereignis des Vereins ist das Bedingungsschießen im März und die Aktion „Sauberes Schützenhaus“ am 18. März 2017.