Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
 
die Corona-Pandemie hat uns (noch) im Griff - aber es scheint sich jetzt stetig zu verbessern und auch Lockerungen scheinen in greifbarer Nähe zu sein.
 
Dennoch haben wir in Abstimmung mit dem Festausschuss beschlossen, den diesjährigen Schützenball ausfallen zu lassen. Dieser sollte eigentlich Ende des Monats stattfinden, allerdings sind die Infektionszahlen sowie die Hygienevorschriften zu hoch. Die Sicherheit aller geht hier vor.
 
Ebenfalls wird das Bedingungsschießen im März nicht durchgeführt.
 
Die Prognosen deuten daraufhin, dass wir uns nun sicherlich mit unseren Veranstaltungen auf das Frühjahr konzentrieren können und hoffen nicht weitere Veranstaltungen absagen zu müssen. 
 
 
Mit Schützengruß
Jörn Brockschmidt