Text: Rüdiger Görtz       
Fotos: Christian Bremer

Kleinendorf: Kurz vor dem eigenen Schützenfest in Kleinendorf (24. - 26. Juni 2022) trafen sich die Schützen im hauseigenen Schützenhaus zu ihrer Jahreshauptversammlung, die wegen der Corana Pandemie nicht wie traditionell im Januar stattfinden konnte.

Neben den beiden Majestäten Kaiser Walter mit Katharina Tempelmeier und Jungkönig Christian Detering mit Lena Wiechering konnte der Major Dieter Brockschmidt auch den Ehrenmajor Hermann Buchholz sowie den Festwirt Dirk Schröder im gut gefüllten Saal begrüßen.

Neben dem Gedenken an die vertorbenen Vereinsmitglieder konnte auch die Pokalübergabe an Vereinsmeister durchgeführt werden.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden folgende Positionen neu vergeben bzw. wiedergewählt: Thorsten Meyer (Kassierer Hauptkasse), Dominic Tieker (Hauptmann Jungschützen), Wolfgang Hagemann (stellv. Sprecher Alte Garde), Michaela Schütte (Leiterin Damenschützen), Carsten Detering (Kompanieoffizier 1. Komp.), Björn Tappe (Kompanieoffizier 2. Komp.), Heinz-Hermann Kolkhorst (Wachoffizier), Manfred Lappe (Hauptfeldwebel 1. Kompanie), Heiko Schwake Stefan Rehling, Elke Kröger, Hartmut Stegemeyer (alle Sportwarte), Jürgen Hagemann (Jugendsportwart), Finn Schütte (Königsadjudant Jungschützen), Anja Rehling (Jugendmusikwart), Patrick Heidemann (Gruppenführer), Hartmut Stegemeyer (Internetbeauftragter).

Kaiser Walter mit Kaiserin Katharina Tempelmeier sowie den gewählten Vereinsmitgliedern
nebst scheidendem 2. Vorsitzendem Reinhard Vehlber und Gattin Erika

Einzig für den scheidenden 2. Vorsitzenden Reinhard Vehlber, der nach xx Jahren mit stehenden Ovationen verabschiedet wurde, konnte im Rahmen dieser Versammlung noch kein Nachfolger gefunden werden. Dieses Amt bleibt, bis zur endgültigen Besetzung, vakant.

Reinhard Vehlber wurde für seine lange Vorstandsarbeit besonders geehrt.

Beschlossen wurde, dass zukünftig jede Majestät 2 Adjutanten für sich persönlich bestimmen.

Die Ausrichtung des Kreisköniginnenschießen (geplant für 2022) wird wegen Corona auf 2023 verschoben.

Einen besonderen Dank übermittelte der Major an die Task Force Gruppe und die vielen Helfer, die immer wieder im Dienst der guten Sache stehen.

Zum Abschluss der Versammlung wies der Vorstand noch einmal auf das Schützenfest und den großen Festball mit der Partyband HOLY MOLY sowie auf das Königsschießen am Sonntag hin. Er freut sich auf viele Besucher bei strahlendem Sonnenschein.